Angebote zu "Cisg" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

ISBN International Sales Terms
139,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Ein Anfangskapitel führt in das CISG und das Schweizer Recht (als vorgeschlagenes Vertragsstatut für die Verkaufsbedingungen) hinsichtlich solcher Rechtsbereiche ein die nicht in den Anwendungsbereich des CISG fallen (z.B. Forderungsübertragung Aufrechnung Verjährungsfristen Rechtswirksamkeit von Verträgen usw.) und beleuchtet Abweichungen in dieser Hinsicht im Vergleich mit anderen bedeutenderen Rechtsordnungen (insbesondere dem Anglo-Amerikanischen Recht). Darüber hinaus werden wichtige allgemeine Rechtsfragen in Bezug auf internationale Kaufverträge diskutiert (u.a. amerikanische und europäische Exportkontroll- und Kartellrechtsbestimmungen) und Hinweise für die wirksame Einbeziehung Allgemeiner Geschäftsbedingungen in internationale Verträge gegeben (u.a. unter Berücksichtigung der Problematik kollidierender Geschäftsbedingungen). Der Hauptteil des Buches enthält kommentierte internationale Verkaufsbedingungen (u.a. Zahlungsbedingungen Eigentumsvorbehalt Lieferpflichten Gefahrübergang Vertragsmäßigkeit der Kaufware und Rechtsbehelfe im Fall vertragswidriger Ware Geheimhaltungsvereinbarung Haftungsbegrenzung Vertragsaufhebung Rechtswahl- Schiedsgerichts- und Gerichtsstandsklauseln). Der Inhalt jeder Klausel und seine Auswirkung auf der Grundlage des anwendbaren Rechts werden jeweils näher diskutiert und analysiert. Für besonders zentrale Vertragsbedingungen werden Alternativen für die Abfassung von Einzelklauseln vorgeschlagen. Vorteile auf einen Blick - kompakt - praxisorientiert - international Zur Neuauflage Die dritte Auflage des Buches enthält unter anderem aktuelle Änderungen der relevanten gesetzlichen Bestimmungen der dargestellten Rechtsordnungen und verfügbaren Handelsbestimmungen und bietet aktualisierte Vertragsbestimmungen ebenso wie überarbeitete Erläuterungen. Vor allem auch die Auswirkungen des BREXIT auf den grenzüberschreitenden Handel mit Großbritannien werden ausführlich und praxisorientiert dargestellt sein. Zielgruppe Für Rechtsanwälte Justiziare und Notare aber auch Richter.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Kommentar zum Einheitlichen UN-Kaufrecht (CISG)
219,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Kommentar für ExportweltmeisterZum WerkDas UN-Warenkaufübereinkommen ist für den zwischenstaatlichen Handel von größter Bedeutung. Es wurde mittlerweile von 78 Staaten ratifiziert. Deutschland und die Schweiz wickeln inzwischen fast alle Exportgeschäfte und rund 80% der jeweiligen Importe nach UN-Kaufrecht ab.Dieser große und doch handliche Kommentar erläutert das Warenkaufübereinkommen (CISG) gründlich, prägnant und aktuell und wird seit mehr als zwei Jahrzehnten von Praktikern und Wissenschaftlern gleichermaßen geschätzt.Die Autoren, führende Experten aus Deutschland, der Schweiz und Italien, stellen das Recht des grenzüberschreitenden Warenkaufs nicht nur im Rahmen des deutschen und des schweizerischen Rechtssystems und anhand deutscher und schweizerischer Urteile und Schiedssprüche dar, sondern sie berücksichtigen umfassend auch die Anwendung des Übereinkommens durch wichtige andere Handelsnationen.Ein Entscheidungsverzeichnis trägt zum hohen Gebrauchswert des Kommentars bei.Vorteile auf einen Blick- Gesamtschau der weltweiten Kaufrechtsentwicklung- internationale Autoren aus Wissenschaft, richterlicher und anwaltlicher Praxis- wissenschaftliche, aber praxisgerechte Darstellung- übersichtliche, aber materialreiche Erläuterung mit dreisprachigem NormtextZielgruppeFür Praktiker des Wirtschaftsrechts, insbesondere Rechtsanwälte und Kaufleute, Unternehmen der Import- und Exportwirtschaft, Richter, Gerichtsbibliotheken (vor allem der Land- und Oberlandesgerichte), Spediteure und Lagerhalter, Rechtswissenschaftler.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Commercial Law
280,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Handel und Wandelsind seit jeher international und grenzüberschreitend. Sie erheben sich über nationale Grenzen und brauchen daher internationale Rechtsrahmen. Viele Akteure bemühen sich darum, solche Rechtsrahmen zu schaffen. Einige Regelwerke davon sind wirklich bedeutsam geworden und prägen den Welthandel seit Jahrzehnten. Kauf und Transportsind die wichtigsten Zweige des Welthandels, für die es akzeptierte internationale Regelwerke gibt. Dienstleistungen, Finanzierung und Kreditsicherheiten befinden sich auf einem guten Weg dorthin. Soft law und Handelsklauseln ergänzen völkerrechtliche Verträge. Internationale Regelwerke verlangen nach einer internationalen Sicht und einer internationalen Handhabung. Auch sie müssen nationale Grenzen hinter sich lassen. Ihr Zusammenspiel ist geprägt durch die wirtschaftlichen Zusammenhänge. Der neue Kommentaranalysiert Artikel für ArtikelUN-Kaufrecht samt VerjährungsÜbk. (CISG)UNIDROIT-PrinzipienIncoterms ©CMRCIV / CIMMontrealer ÜbereinkommenBudapester Übereinkommen (CMNI)HandelsvertreterRLVerzugsRLCape Town ConventionUCP/ERA 600) Besonders charakteristischist das Zusammenspiel von Praxis und internationaler Perspektive. Der Blick gilt besonders Dynamik und Fortentwicklung. Der Kommentar vereintvieles, was sonst getrennt gesehen wird und doch Teil einer wirtschaftlichen Gesamttransaktion ist. Das ist ein neuer Anspruch. Mit einem Griff hat man alles, was man braucht. (Fast) Alles in einer Hand!

Anbieter: Dodax
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Kommentar zum UN-Kaufrecht (CISG)
249,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDas UN-Kaufrecht (CISG) ist für den zwischenstaatlichen Handel von größter Bedeutung. Mittlerweile haben 89 Staaten das CISG ratifiziert. Deutschland, Österreich und die Schweiz wickeln fast alle Exportgeschäfte und rund 80% der jeweiligen Importe nach UN-Kaufrecht ab.Dieser große und doch handliche Kommentar erläutert das internationale Warenkaufübereinkommen (CISG) gründlich, prägnant und aktuell und wird seit Jahrzehnten von Praktikern und Wissenschaftlern gleichermaßen geschätzt.Die Autoren, führende Experten aus Deutschland, der Schweiz und den USA, stellen das Recht des grenzüberschreitenden Warenkaufs nicht nur im Rahmen des deutschen und des schweizerischen Rechtssystems und anhand deutscher und schweizerischer Urteile und Schiedssprüche dar, sondern sie berücksichtigen umfassend auch die Anwendung des Übereinkommens durch andere wichtige Handelsnationen.Ein Entscheidungsverzeichnis trägt zum hohen Gebrauchswert des Kommentars bei.Vorteile auf einen Blick- Gesamtschau der weltweiten Kaufrechtsentwicklung- internationale Autoren aus Wissenschaft, richterlicher und anwaltlicher Praxis- wissenschaftliche, aber praxisgerechte Darstellung- übersichtliche, aber materialreiche Erläuterung mit dreisprachigem NormtextZur NeuauflageFür die Neuauflage wurden einige Kommentierungen völlig neu gefasst und alle gründlich überarbeitet. Eingearbeitet wurden neben Gerichtsentscheidungen aus Deutschland, der Schweiz und Österreich zahlreiche überwiegend nicht auf Deutsch veröffentlichte Urteile und Beschlüsse, insbesondere zum Leistungsstörungsrecht, von Gerichten zahlreicher Handelsnationen, etwa aus China, Frankreich, Korea, den Niederlanden, Polen, Russland, Singapur, Spanien und den USA. Berücksichtigt wurden zudem Schiedssprüche internationaler Handelsschiedsgerichte, die das UN-Kaufrecht auslegen und anwenden.Darüber hinaus enthält die 7. Auflage des Kommentars zwei Neuerungen, die seinen Gebrauchswert noch weiter erhöhen:- Die Kommentierung jeder CISG-Vorschrift schließt nun mit einem rechtsvergleichenden Abschnitt, der die Übereinkommensnorm mit den gesetzlichen Regelungen der drei deutschsprachigen Rechtsordnungen Deutschland, Österreich und Schweiz vergleicht und dem Nutzer damit einen leicht zugänglichen Überblick über die wesentlichen Unterschiede bietet.- In einem neuen Anhang wird erstmals umfassend die Anwendung des CISG auf den Datenhandel und auf Verträge über Daten behandelt.ZielgruppeFür Praktiker des Wirtschaftsrechts, insbesondere Rechtsanwälte und Kaufleute, Unternehmen der Import- und Exportwirtschaft, Richter, Gerichtsbibliotheken (vor allem der Land- und Oberlandesgerichte), Rechtswissenschaftler.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Kommentar zum UN-Kaufrecht (CISG)
366,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Das UN-Kaufrecht (CISG) ist für den zwischenstaatlichen Handel von grösster Bedeutung. Mittlerweile haben 89 Staaten das CISG ratifiziert. Deutschland, Österreich und die Schweiz wickeln fast alle Exportgeschäfte und rund 80% der jeweiligen Importe nach UN-Kaufrecht ab. Dieser grosse und doch handliche Kommentar erläutert das internationale Warenkaufübereinkommen (CISG) gründlich, prägnant und aktuell und wird seit Jahrzehnten von Praktikern und Wissenschaftlern gleichermassen geschätzt. Die Autoren, führende Experten aus Deutschland, der Schweiz und den USA, stellen das Recht des grenzüberschreitenden Warenkaufs nicht nur im Rahmen des deutschen und des schweizerischen Rechtssystems und anhand deutscher und schweizerischer Urteile und Schiedssprüche dar, sondern sie berücksichtigen umfassend auch die Anwendung des Übereinkommens durch andere wichtige Handelsnationen. Ein Entscheidungsverzeichnis trägt zum hohen Gebrauchswert des Kommentars bei. Vorteile auf einen Blick - Gesamtschau der weltweiten Kaufrechtsentwicklung - internationale Autoren aus Wissenschaft, richterlicher und anwaltlicher Praxis - wissenschaftliche, aber praxisgerechte Darstellung - übersichtliche, aber materialreiche Erläuterung mit dreisprachigem Normtext Zur Neuauflage Für die Neuauflage wurden einige Kommentierungen völlig neu gefasst und alle gründlich überarbeitet. Eingearbeitet wurden neben Gerichtsentscheidungen aus Deutschland, der Schweiz und Österreich zahlreiche überwiegend nicht auf Deutsch veröffentlichte Urteile und Beschlüsse, insbesondere zum Leistungsstörungsrecht, von Gerichten zahlreicher Handelsnationen, etwa aus China, Frankreich, Korea, den Niederlanden, Polen, Russland, Singapur, Spanien und den USA. Berücksichtigt wurden zudem Schiedssprüche internationaler Handelsschiedsgerichte, die das UN-Kaufrecht auslegen und anwenden. Darüber hinaus enthält die 7. Auflage des Kommentars zwei Neuerungen, die seinen Gebrauchswert noch weiter erhöhen: - Die Kommentierung jeder CISG-Vorschrift schliesst nun mit einem rechtsvergleichenden Abschnitt, der die Übereinkommensnorm mit den gesetzlichen Regelungen der drei deutschsprachigen Rechtsordnungen Deutschland, Österreich und Schweiz vergleicht und dem Nutzer damit einen leicht zugänglichen Überblick über die wesentlichen Unterschiede bietet. - In einem neuen Anhang wird erstmals umfassend die Anwendung des CISG auf den Datenhandel und auf Verträge über Daten behandelt. Zielgruppe Für Praktiker des Wirtschaftsrechts, insbesondere Rechtsanwälte und Kaufleute, Unternehmen der Import- und Exportwirtschaft, Richter, Gerichtsbibliotheken (vor allem der Land- und Oberlandesgerichte), Rechtswissenschaftler.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Kommentar zum UN-Kaufrecht (CISG)
256,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Das UN-Kaufrecht (CISG) ist für den zwischenstaatlichen Handel von größter Bedeutung. Mittlerweile haben 89 Staaten das CISG ratifiziert. Deutschland, Österreich und die Schweiz wickeln fast alle Exportgeschäfte und rund 80% der jeweiligen Importe nach UN-Kaufrecht ab. Dieser große und doch handliche Kommentar erläutert das internationale Warenkaufübereinkommen (CISG) gründlich, prägnant und aktuell und wird seit Jahrzehnten von Praktikern und Wissenschaftlern gleichermaßen geschätzt. Die Autoren, führende Experten aus Deutschland, der Schweiz und den USA, stellen das Recht des grenzüberschreitenden Warenkaufs nicht nur im Rahmen des deutschen und des schweizerischen Rechtssystems und anhand deutscher und schweizerischer Urteile und Schiedssprüche dar, sondern sie berücksichtigen umfassend auch die Anwendung des Übereinkommens durch andere wichtige Handelsnationen. Ein Entscheidungsverzeichnis trägt zum hohen Gebrauchswert des Kommentars bei. Vorteile auf einen Blick - Gesamtschau der weltweiten Kaufrechtsentwicklung - internationale Autoren aus Wissenschaft, richterlicher und anwaltlicher Praxis - wissenschaftliche, aber praxisgerechte Darstellung - übersichtliche, aber materialreiche Erläuterung mit dreisprachigem Normtext Zur Neuauflage Für die Neuauflage wurden einige Kommentierungen völlig neu gefasst und alle gründlich überarbeitet. Eingearbeitet wurden neben Gerichtsentscheidungen aus Deutschland, der Schweiz und Österreich zahlreiche überwiegend nicht auf Deutsch veröffentlichte Urteile und Beschlüsse, insbesondere zum Leistungsstörungsrecht, von Gerichten zahlreicher Handelsnationen, etwa aus China, Frankreich, Korea, den Niederlanden, Polen, Russland, Singapur, Spanien und den USA. Berücksichtigt wurden zudem Schiedssprüche internationaler Handelsschiedsgerichte, die das UN-Kaufrecht auslegen und anwenden. Darüber hinaus enthält die 7. Auflage des Kommentars zwei Neuerungen, die seinen Gebrauchswert noch weiter erhöhen: - Die Kommentierung jeder CISG-Vorschrift schließt nun mit einem rechtsvergleichenden Abschnitt, der die Übereinkommensnorm mit den gesetzlichen Regelungen der drei deutschsprachigen Rechtsordnungen Deutschland, Österreich und Schweiz vergleicht und dem Nutzer damit einen leicht zugänglichen Überblick über die wesentlichen Unterschiede bietet. - In einem neuen Anhang wird erstmals umfassend die Anwendung des CISG auf den Datenhandel und auf Verträge über Daten behandelt. Zielgruppe Für Praktiker des Wirtschaftsrechts, insbesondere Rechtsanwälte und Kaufleute, Unternehmen der Import- und Exportwirtschaft, Richter, Gerichtsbibliotheken (vor allem der Land- und Oberlandesgerichte), Rechtswissenschaftler.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot